Embion was selected as finalist for the prestigious Swiss Economic Award under the High-tech / Biotech category, after a rigorous multi-step selection process culminating with a live pitch at the Swiss Economic Forum (SEF), in Interlaken.

Georgios Savoglidis, CEO and co-founder of Embion pitched for the Swiss Economic Award 2021 in front of the SEF Grand Jury and an audience of 1300+ distinguished business leaders on 2nd of September.

The Swiss Economic Award is the most important award for young entrepreneurs in Switzerland. Startups in the running have already achieved initial economic success with their business idea. The award honors outstanding entrepreneurial achievements in the three categories of service, high-tech / biotech and production / trade.

Please see below coverage in the Swiss national newspaper Neues Zurcher Zeitung  (in German):

Embion Technologies SA

Weltweit werden jährlich 30 Prozent aller für den Menschen produzierten Lebensmittel, das entspricht 1,3 Milliarden Tonnen, verschwendet. Embion Technologies schafft dieser Belastung für unsere Umwelt Abhilfe indem lignozellulosehaltige Biomasse, also industrielle Abfallprodukte, verarbeitet und in hochwertige Produkte für die Gesundheits- und Ernährungsindustrie umgewandelt werden. Embion Technologies ist ein Schweizer Unternehmen für industrielle Biotechnologie mit globaler Reichweite und Wirkung. 2016 als Spin-Off der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) gegründet, hat sich das Unternehmen bis 2025 das Upcycling von 1 Millionen Tonnen Biomasse und die Einsparung von 100 Millionen Tonnen CO2 zum Ziel gesetzt. Mit seiner intelligenten katalytischen Plattformtechnologie liefert Embion innovative und hochwertige Lösungen für Branchenführer in den Bereichen Ernährung und Gesundheit. Der neuartige technologische Ansatz beschleunigt die Entwicklung von funktionalen Nahrungsmitteln bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten und der Zeit bis zur Markteinführung.

read more